logo von sputnik – begleitung auf augenhöhe

Ambulant Betreutes Wohnen

sputnik

Sputnik (Спутник) ist ein russisches Wort und bedeutet: Begleiter oder Weggefährte.

Sputnik bietet Begleitung im Rahmen der Eingliederungshilfe gem. §§ 53 bis 60 SGB XII, genauer: Ambulant Betreutes Wohnen.

Das Betreuungsteam Sputnik arbeitet partnerschaftlich auf Augenhöhe mit den Klienten zusammen. Diese leben dabei in ihrer eigenen Wohnung.

Sputnik ist seit Sommer 2015 in der Begleitung und Unterstützung von Menschen mit Handicap aktiv.

Unser Aktionsradius umfasst die Stadt Freiburg und das Umland. Wir verstehen uns ganz bewusst als kleiner Leistungsanbieter. Das hat aus unserer Sicht den großen Vorteil kurzer Kommunikationswege.

back to top

Berechtigte

Da die Finanzierung unserer Leistung über den jeweils zuständigen Träger der Eingliederungshilfe läuft, müssen Sie zum Personenkreis der wesentlich behinderten oder von einer wesentlichen Behinderung bedrohten Menschen zählen. Die formalen Voraussetzungen findet man im SGB XII.

Sputnik nimmt den Menschen grundsätzlich in seiner einmaligen Persönlichkeit wahr, egal, ob er alkoholabstinent ist oder nicht. Wir wollen eine transparente Zusammenarbeit, was von Ihnen ein Mindestmaß an Motivation zur Mitarbeit erfordert. Wir sind überzeugt, dass ein kontinuierlicher und vertrauensvoller Kontakt sehr hilfreich bei der Bewältigung der großen und kleinen Hindernisse im Leben ist.

Ganz besonders liegen uns die sogenannten chronisch mehrfachbeeinträchtigten abhängigen Menschen (CMA) am Herzen. Für diese gibt es außer stationären Wohnformen kein Angebot der Eingliederungshilfe. Gerade diesen Menschen wollen wir helfen, ihre Wohnung zu behalten bzw. aus einer stationären Wohnform wieder in eine eigene Wohnung zu ziehen.

Grundsätzlich stehen wir aber allen Menschen mit Handicap zur Verfügung.

back to top

Das Begleiterteam

Marc Fricke, Jg. 1965, Diplom-Sozialarbeiter, seit 2002 im Breisgau in der rechtlichen Betreuung tätig. Mein berufliches Hauptinteresse richtete sich von Anfang an auf mehrfach beeinträchtigte chronisch alkoholabhängige Männer und Frauen. Vor allem diesem Personenkreis will ich nun mit Sputnik im Rahmen der Eingliederungshilfe nach dem SGB XII gezielt zur Seite stehen, aber auch Menschen in anderen Problemlagen helfen.

Portrait Susann Mader Susann Mader, Jg. 1965, Diplom-Sozialpädagogin, verfügt über jahrzehntelange Erfahrung in der Arbeit mit wohnungslosen und chronisch mehrfachbeeinträchtigten abhängigen Menschen.

Portrait Alexander Schuler Alexander Schuler, Jg. 1971, examinierter Altenpfleger, seit über 20 Jahren in der Pflege chronisch mehrfachbeeinträchtigter abhängiger Menschen im Wohnheim St. Georg, Bad Krozingen. Dort im Hauptberuf Wohnbereichsleiter. Bei Sputnik bringt er seine langjährige vielfältige Erfahrung in der Arbeit mit unserer Zielgruppe ein.

Portrait Nicola Gräder Nicola Gräder, Jg. 1990, Sozialarbeiterin (B.A.) und systemische Beraterin in Ausbildung: »Ich möchte den Menschen mit viel Wertschätzung begegnen und sie ernst nehmen. Ich finde es schön, sie auf ihrem Weg in ein selbstbestimmtes und eigenständiges Leben begleiten zu dürfen. Dabei ist mein Motto: Man muss mit allem rechnen, auch mit dem Guten.«

Portrait Charles Aldenhövel Charles Aldenhövel, Jg. 1962, Diplom-Sozialarbeiter, verfügt über viel Erfahrung in der Begleitung von Menschen mit seelischen und kognitiven Einschränkungen vor allem durch Substanzmissbrauch (Alkohol, Medikamente und auch illegale Drogen). Zielorientierung und Pragmatismus sind für ihn wichtig bei unserer täglichen ehrlichen Arbeit. Er vereinigt Empathie und Klartext-Kommunikation, wobei ihm seine Ruhrpott-Mentalität sehr zugute kommt.

Portrait Marko Roknic Marko Roknic, Jg. 1958, Fachkrankenpfleger für Psychiatrie, Gesundheitspädagoge (AfW), jahrzehntelange Erfahrung in verschiedenen Bereichen der Psychiatrie und Psychosomatik: »Bei der Arbeit steht für mich im Mittelpunkt zu erkennen, was für den betroffenen Mensch der nächste Schritt ist und welche Unterstützung er dabei braucht.«

Portrait Luise Bechtold Luise Bechtold, Jg. 1987, B.A. in Soziologie und Pädagogik, Master in Erziehungswissenschaften mit Studienrichtung Sozialpädagogik. Sie verfügt über Erfahrung in der Straßensozialarbeit und bringt Offenheit für unterschiedliche Lebensentwürfe und viel Empathie mit.

Unser Team wird ergänzt durch eine erfahrene Verwaltungskraft und gelernte Buchhalterin:

Portrait Ursula Saladin Ursula Saladin, im Hauptjob bei der Heilsarmee Sozialbetreuung. Gerade bei der Verwaltung der persönlichen Budgets unverzichtbar. Mit ihrer Unterstützung bietet Sputnik Budgetassistenz auch für Personen an, die keine Eingliederungshilfe durch uns in Anspruch nehmen. Bitte sprechen Sie uns an!

back to top

Das persönliche Budget

Das persönliche Budget ist keine neue Leistung, aber eine neue Form der Leistung: Genauso wie bei der herkömmlichen Sachleistung wird der Antrag beim zuständigen Sozialhilfeträger gestellt. Wie auch bei der Sachleistung findet ein Hilfeplangespräch statt und es werden Ziele vereinbart.

Das Amt überweist aber nicht – wie bei der herkömmlichen Sachleistung – pauschal Geld an den Leistungserbringer (hier: Sputnik), sondern der Leistungsberechtigte erhält einen Geldbetrag auf sein Konto, von dem er die von ihm gewünschte Leistung (hier: die Dienstleistung von Sputnik) einkauft. Am Ende eines Monats schreibt Sputnik eine Rechnung über die erbrachten Leistungen.

Das persönliche Budget nimmt den Budgetnehmer in die Verantwortung und die Leistungserbringung wird transparent.

»Es lohnt sich, den Weg des persönliche Budgets zu gehen – der Mensch mit Handicap erlangt eine größere Selbständigkeit und der Sozialhilfeträger kann die Hilfe im Einzelfall kostengünstiger gestalten« (siehe: Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg).

Sowohl bei der Antragstellung bei den jeweiligen Kostenträgern als auch den Abrechnungsmodalitäten ist Sputnik sehr gerne behilflich.

back to top

Kontakt

Haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

back to top

Datenschutz

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist: Marc Fricke. SSL-Verschlüsselung. Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS. Kontaktformular. Treten Sie per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Verwendung von Google Maps. Diese Webseite verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern. Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie hier. Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch. Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Bitte wenden Sie sich dazu an unseren Datenschutzbeauftragten. Die Kontaktdaten finden Sie ganz unten. Damit eine Sperre von Daten jederzeit berücksichtigt werden kann, müssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden. Sie können auch die Löschung der Daten verlangen, soweit keine gesetzliche Archivierungsverpflichtung besteht. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, sperren wir Ihre Daten auf Wunsch. Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen. Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung. Fragen an den Datenschutzbeauftragten. Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten: info@sputnik-freiburg.de. Die Datenschutzerklärung wurde mit dem Datenschutzerklärungs-Generator der activeMind AG erstellt.

back to top